Aktuelle Einsatzberichte

 

eiko_icon Gasleck bei Erdarbeiten


Einsatzart: Gefahrgut > Leckage Zugriffe: 4660
Einsatzort: Willinghusen, Zum Tunnel
Datum: 26.08.2014
Einsatzbeginn: 17:25 Uhr
Einsatzende: 19:40 Uhr
Alarmierung über: Sirene & Melder
Mannschaftsstärke: 17
eingesetzte Kräfte :

Feuerwehr Willinghusen
  • LF 20/16
  • SLF 48
  • MZF
Feuerwehr Stellau
    Polizei

      Fahrzeugaufgebot :   LF 20/16  SLF 48  MZF
      Technische Hilfe (sonstige)

      Einsatzbericht :

      Ein länger anhaltender Einsatz beschäftigte uns heute in Willinghusen. Bei Erdarbeiten wurde eine Gasleitung beschädigt und Erdgas trat aus. Die Austrittsstelle war klein, doch der Gasgeruch lag deutlich in der Luft. Im Wind konnte man den deutlichen Geruch "wie Klebstoff" wahrnehmen. Die Arbeiter reagierten schnell und dichteten die Leckage notdürftig ab und alarmierten uns.
      Mit uns wurde bei dem Stichwort Gas auch die Feuerwehr Stellau alarmiert, da dort ein Gasmessgerät vorgehalten wird. Wir stellten derzeit den Brandschutz sicher.
      Die Messungen ergaben, dass es sich bei dem austretenden Gas um sehr geringe Menge handelte, die weit von der Explosionsgrenze entfernt waren.
      Im Zuge des Einsatzes wurde auch der Notdienst des Gasversorgers alarmiert, auf den wir warten mussten. Nach einiger Wartezeit konnten die dann eintreffenden Arbeiter die Gasleitung abklemmen und die Leitung reparieren.
      Für uns war mit dem Abklemmen der Leitung der Einsatz beendet und wir rückten wieder ein.
       

      Sonstige Informationen

      Einsatzbilder

       

      Log in

      create an account