2015

 

eiko_icon Ast in Freileitung


Einsatzart: Techn. Hilfe > Sturm Zugriffe: 3525
Einsatzort: Barsbüttel, Drift
Datum: 25.07.2015
Einsatzbeginn: 15:27 Uhr
Einsatzende: 16:55 Uhr
Alarmierung über: Sirene & Melder
Mannschaftsstärke: 9
eingesetzte Kräfte :

Feuerwehr Willinghusen
  • LF 20/16
  • MZF

Fahrzeugaufgebot :   LF 20/16  MZF

Einsatzbericht :

Ein größerer Ast ist gebrochen und auf eine Stromleitung für die Straßenlaternen gestürzt. Dabei wurde ein Gartenhaus eines Anliegers leicht beschädigt. Der erste Holzmast der Stromleitung ist durch die starke Spannung in Schräglage gekommen und droht umzustürzen. Der große Ast ist aus der Baumkrone rausgebrochen und hat diese stark geschwächt, so dass bei einer nächsten Orkanböe diese auch noch brechen könnte und auf den darunterliegenden Fußweg stürzen könnte.
Da die Barsbütteler Drehleiter nicht verfügbar war, wurde die FF Glinde mit der Drehleiter nachalarmiert. Wir haben die Braumkrone entsprechend gekürzt und die risikobehafteten Teile aus der Krone geschnitten. Nach Rücksprache mit dem Stromversorger haben wir noch den Holzmast abgesägt.
 

Log in

create an account