Dienstgrade

Dienstgrade der Freiwilligen Feuerwehren

Die ersten Schritte auf Ihrer Karriereleiter!

Bei uns in der Freiwilligen Feuerwehr gibt es viele Fortbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten.

Mit dem Entschluss, uns als aktives Mitglied zu unterstützen, beginnt bereits Ihre Laufbahn in der Feuerwehr. Sobald unser Vorstand über Ihren Aufnahmeantrag positiv entschieden hat, sind Sie Feuerwehranwärter/in - Ihr 1. Dienstgrad!

Im 1. Jahr der Mitgliedschaft muss nun von uns Grundwissen vermittelt werden, das Sie bei der Anwärterausbildung (Truppmann Teil 1) erhalten. Wenn Sie diesen Lehrgang erfolgreich abschließen - und das werden Sie sicher - wird auf der kommenden Jahreshauptversammlung im Januar von den Mitgliedern über Ihre Aufnahme in die Feuerwehr entschieden. Bei einem positiven Ergebnis werden Sie im gleichen Zug zum Feuerwehrmann/-frau befördert - Herzlichen Glückwunsch! Ihr 2. Dienstgrad! Der Aufwand war gar nicht so groß, stimmt's?


Download-Vorschau der Dienstgrade in der Übersicht


Jetzt beginnt die intensivere Ausbildung bei uns in der Ortswehr. Je nachdem wie viel Zeit Sie investieren möchten, folgen nun auch in den ersten Jahren 1-2 (auf Wunsch auch mehr) Lehrgänge in der Kreisfeuerwehrzentrale in Nütschau (bei Bad Oldesloe). Im Rahmen unserer monatlich stattfindenden Übungsdienste absolvieren Sie parallel eine zweite Ausbildung - den Truppmann Teil 2. Diese Ausbildung läuft parallel zu allen Kreislehrgängen und dauert 2 Jahre. Und was passiert dann? Genau! Im Normalfall sollten Sie danach die Möglichkeit bekommen, Ihre 3. Beförderung zu erhalten! Jetzt können Sie schon Oberfeuerwehrmann sein! Hätten Sie gedacht, dass das so schnell und einfach geht?

In der Datei, die Sie im Folgenden herunterladen können, sind noch einmal alle Dienstgrade mit Angabe der notwendigen Anforderungen aufgelistet. Laden Sie sich das pdf-Dokument herunter und planen Sie doch schon mal Ihrer Karriere in der Feuerwehr!

Die Dauer der Mitgliedschaft

Genau! Ihr Dienstzeit bringt Ihnen auch was! Bereits nach 10 Jahren bekommen Sie die erste Auszeichnung für Ihre langjährige Mitgliedschaft. Weitere folgen dann nach 25 und 40 Jahren!

Auch besondere Leistungen werden geehrt!

Auszeichnungen für das Deutsche Sportabzeichen oder auch z.B. die Unterstützung in Katastrophenfällen (zuletzt bei der Flutkatastrophe 2003) könnten Ihnen sicher sein! Natürlich alles freiwillig!


Log in

create an account